Fragen und Antworten (FAQ) - Schwenninger Krankenkasse

01 - Wer ist die Schwenninger Krankenkasse?

Die Schwenninger Krankenkasse, gegründet 1896 als BKK Kienzle Uhren, befindet sich mit rund 320.000 Kunden unter den Top 20 der bundesweit geöffneten Gesetzlichen Krankenkassen. Sitz der Zentrale ist Villingen-Schwenningen, dazu kommen 15 Geschäftsstellen.

02 - Was hat die asano AG mit der Schwenninger Krankenkasse zu tun?

Das Bonusprogramm der Schwenninger Krankenkasse ist für asano-Kunden ein besonderer finanzieller Vorteil bei der Wahl der Krankenkasse.

03 - Muss ich meine Krankenkasse wechseln?

Das Bonusprogramm ist ein exklusives Angebot der Schwenninger Krankenkasse. Ein Wechsel ist einfach und unkompliziert.

04 - Welche Voraussetzungen muss ich für das Bonusprogramm erfüllen?

Sie machen grundsätzlich Ihre regelmäßige Vorsorge und erfüllen mindestens 3 der fiolgenden Voraussetzungen - so haben Sie schon einen wichtigen Schritt in Richtung Gesundheitsvorsorge getan und können sich auf eine Bonusprämie freuen.

      • Check-up alle 2 Jahre, nach Vollendung des 35. Lebensjahres
      • Krebsvorsorge: Frauen ab dem 20. und Männer ab dem 45. Lebensjahr
      • Zahnvorsorge - 5 Jahre lückenlos
      • Body-Mass-Index (BMI) zwischen 18 und 27
      • Lückenlose Schutzimpfungen

Teilnahme am Bonusprogramm für Erwachsene ab 15 Jahren.

05 - Welche Voraussetzungen müssen meine Kinder für das Bonusprogramm erfüllen?

Wenn Ihr Kind 3 der folgenden Kindervorsorge-Voraussetzungen regelmäßig durchführt, können Sie sich außerdem auf 50 EUR Bonusprämie für jedes Kind freuen.

      • Kinderuntersuchung (U1 - U9, J1)
      • Sportverein, Sportabzeichen, Bundesjugendspiele, Kinderturnen
      • Body-Mass-Index (BMI/BMI-Perzentile)
      • Zahnvorsorge - 5 Jahre lückenlos
      • Lückenlose Schutzimpfungen

Teilnahme am Bonusprogramm für Kinder unter 15 Jahren.

Die Schwenninger unterstützt Sie, damit wichtige Grundsteine für die gesunde Zukunft Ihres Kindes rechtzeitig gelegt werden.

Jetzt wechseln!