Nachsorge von Sportverletzungen

Nachbehandlung von Sportverletzungen

Die schnelle Selbsthilfe durch die Anwendung der PECH - Regel ist lediglich eine Erste-Hilfe-Maßnahme. Um die volle Leistungsfähigkeit schnellstmöglich wieder zu erreichen, ist professionelle Hilfe in der Nachbehandlung notwendig. Eine koordinierte Behandlung und hohe Qualitätskriterien sichern Ihnen die optimale Versorgung:

- Behandlung durch ausgewiesene Spezialisten der Sportmedizin

- Optimale Abstimmung von Diagnose und Therapie

- Spezielle Physiotherapie unter Einsatz hochmoderner technischer Geräte und Methoden

- Rehabilitation & Nachsorge

Weiterführende Informationen finden Sie auf folgenden Internetseiten:

www.knie-knorpel-sport.de

www.ortho-experten.de

www.proxomed-cc.de

Aufbautraining nach Sportverletzungen

Im Anschluss an die Nachbehandlung der Sportverletzung bestimmen die Sporttherapie und weitere Anwendungen den weiteren Genesungsprozess. Das Aufbautraining sollte idealerweise in vier Schritten stattfinden:

1) Erstellen eines individuell dosierten und zielgerichteten Belastungstrainings nach der Sportverletzung.

2) Steigerung der Belastung nach aktuellem Gesundheitszustand und der entsprechenden Handlungs- und Bewegungsmuster der jeweiligen Sportart.

3) Training komplexer Trainingsformen unter Einbeziehung des gesamten Körpers.

4) Abschluss des Aufbautrainings und Übergang zum regulären Training nach Erreichen der vollen Belastbarkeit.

Weitere wichtige Informationen

zum Thema Sport:

 

Prävention von Sportverletzungen

Behandlung von Sportverletzungen

 

 

 

Wir bieten Ihnen

individuelle Lösungen:

 

sport*