Fragen und Antworten (FAQ) - reise - sonstiges

01 - Kann ich eine Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen, wenn ich mich bereits im Ausland befinde?

Nein, ein Abschluss ist nur vor Beginn der Reise möglich.

02 - Bekomme ich ein Angebot oder ein Formular zum Ausfüllen für die Buchung der Reiseversicherung zugesandt?

Sie können den Versicherungsschutz für Ihre Reiseversicherung nur online berechnen und abschließen. Ein schriftliches Angebot können wir nicht erstellen.

03 - Wie kann ich erkennen, dass die Buchung des Versicherungsschutzes auch geklappt hat?

Wenn Sie alle Daten eingegeben haben und auf "Vertrag abschließen" geklickt haben, erhalten Sie in wenigen Augenblicken den Text "Vielen Dank für Ihre Buchung" und nochmals eine Bestätigung der von Ihnen eingegeben Reisedaten zu Ihrer Reiseversicherung.

04 - Gibt es eine schriftliche Bestätigung über den Versicherungsschutz?

Ja, direkt nach dem Abschluss bekommen Sie eine Bestätigung auf den Bildschirm mit den von Ihnen eingegebenen Reisedaten zum Abschluss Ihrer Reiseversicherung. Darüber hinaus bekommen Sie nochmals eine Bestätigung Ihres Abschlusses zur Reiseversicherung per E-Mail, sofern Sie den Versicherungsschein zur Reiseversicherung per E-Mail angefordert haben, erhalten Sie diesen etwas zeitverzögert nach Erstellung in einer zweiten E-Mail. Ansonsten wird Ihnen der Versicherungsschein am nächsten Werktag mit der Post zugesandt.

05 - Bis zu welchem Alter kann ich eine Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen?

Eine Altersbegrenzung für den Vertragsschluss für eine Auslandsreise-Krankenversicherung bis 56 Tage gibt es nicht. Bei Reisen bis 365 Tage ist das 74. Lebensjahr vorgesehen.

06 - Ist eine Verlängerung der Auslandsreise-Krankenversicherung bis 365 Tage möglich?

Eine nachträgliche Verlängerung der Versicherung ist bis zu einer Höchstdauer von 365 Tagen möglich. Bei vorzeitiger Rückreise erhalten Sie gegen einen Nachweis (Flugticket, Passkopie...) von uns die zuviel gezahlte Prämie zurück.

07 - Was mache ich, wenn sich die Reise verschiebt?

Bitte senden Sie uns eine kurze E-Mail mit den neuen Reisedaten unter Angabe der Versicherungsscheinnummer. Wir geben Ihnen dann Bescheid, was in Ihrem Fall weiter zu tun ist.

08 - Kann man für Reisen von ausländischen Gästen in die Bundesrepublik Deutschland eine Krankenversicherung abschließen?

Ja, der ausländische Staatsbürger schließt die Versicherung vor Antritt der Reise ab. Änderungen sind nur vor Reisebeginn mögich.

09 - Was ist bei vorzeitiger Rückreise bei der Auslandsreise-Krankenversicherung bis 365 Tage zu tun?

Bitte reichen Sie uns nach Ihrer Rückreise einen Nachweis ein, z.B. die Flugtickets. Dann rechnen wir den Vertrag zu dem Rückreisezeitpunkt ab und erstatten den zuviel gezahlten Beitrag.

10 - Wen kann ich erreichen, wenn ich aus dem Ausland eine Frage zum Versicherungsschutz habe?

Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall an unseren weltweiten Notruf-Service unter der Telefonnummer +49-931-2795255

11 - Was muss ich in Bezug auf meine Auslandsreise-Krankenversicherung tun, wenn ich im Ausland erkranke?

Im Krankheitsfall treten Sie bitte für Rechnungsbeträge in Vorlage und reichen nach Ihrer Reise die Originalrechnung bei uns ein. Die Rechnungen werden Ihnen dann so schnell wie möglich erstattet.

12 - Bis zu welchem Zeitpunkt vor der Reise kann ich eine Reiserücktrittkosten-Versicherung abschließen?

Die Reiserücktrittskosten-Versicherung muss spätestens 30 Tage vor Antritt der Reise abgeschlossen werden.

Bei Reisebuchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn die Reiserücktrittskosten-Versicherung am Buchungstag oder am Folgetag abgeschlossen wurde.

13 - Gilt der Beitrag für die Rücktrittskosten-Versicherung für alle versicherten Personen oder nur für eine Person?

Der Beitrag berechnet sich aufgrund des Reisepreises. Bitte geben Sie bei Antragsstellung deshalb den Gesamtpreis für alle Personen Ihrer Reise an.

14 - Ich habe unterschiedliche Buchungsdaten, da ich Hotel, Flug und Mietwagen an unterschiedlichen Tagen gebucht habe. Muss ich nun alles einzeln versichern?

Solange alle Buchungen innerhalb der o.g. Fristen liegen, können Sie diese in einem Vertrag angeben. Sollten die Buchungen soweit auseinander liegen, dass die Einhaltung der Fristen für jede Komponente nicht mehr gewährleistet wäre, wenn Sie noch warten und später alles zusammen versichern möchten, oder sollten später noch weitere Buchungen dazu kommen, müssen einzelne Verträge abgeschlossen werden.

15 - Bis zu welchem Reisepreis kann ich eine Reiserücktrittskosten-Versicherung abschließen?

Der maximal versicherbare Reisepreis der Reiserücktrittskosten-Versicherung beträgt 10.000 EUR.

16 - Ich habe meine Police für die Reiserücktrittskosten-Versicherung erhalten, nun endet die Versicherungsdauer zu dem Zeitpunkt, an dem ich meine Reise beginne. Ist das korrekt?

Die Reiserücktrittskosten-Versicherung kann nur bis zum Reiseantritt in Anspruch genommen werden. Deshalb endet die Versicherungsdauer zu Beginn der Reise.

17 - Was muss ich in Bezug auf meine Reiserücktrittskosten-Versicherung tun, wen ich vor Antritt der Reise erkranke?

Wer vor Reiseantritt erkrankt, muss umgehend stornieren - denn alle höheren Kosten, die nach Eintritt der Krankheit vom Veranstalter verlangt werden, gehen zu Lasten des Kunden. Eine Erkrankung muss objektiv ärztlich diagnostiziert werden und unerwartet auftreten, damit die Reiserücktrittskosten-Versicherung greift. Vorerkrankungen sind ausgeschlossen.

18 - Besteht auch Versicherungsschutz, wenn der Arbeitgeber den Urlaub zurückzieht?

Nein, dies ist kein versicherter Rücktrittsgrund.

19 - Ist es versichert, wenn nur eine Person Führerschein, Sprachkenntnisse, Bootsführerschein usw. also eine für die Reise notwendige Voraussetzung besitzt und diese Person erkrankt?

Laut unseren Versicherungsbedingungen zur Reiserücktrittskosten-Versicherung ist dies kein Grund dass die gesamte Gruppe von der Reise zurücktritt.

20 - Was bedeutet schwere Erkrankung?

Beispiele für unerwartete schwere Erkrankungen: Blinddarmentzündung, Herzinfarkt, Lungenentzündung, eitrige Mandelentzündung, Hörsturz, Nervenversagen.

Keine schweren Erkrankungen sind z.B. leichtere Form des Durchfalls, Erkältung.

Die Schwere der Erkrankung wird im Einzelfall geprüft.